shutterstock_26945083
Herzkatheter

Herzkatheter

Die Herzkatheter-Untersuchung stellt den Goldstandard zur Darstellung von Herzkranzgefäßen dar. Mittels eines kleinen Katheters von ca. 1,2-1,5 mm Durchmesser, der über das Handgelenk oder die Leiste eingeführt wird, können Engstellen erkannt und in gleicher Sitzung mittels Ballon und Gefäßstütze (Stent) eine Herzkranzgefäßerweiterung durchgeführt werden.

Sie werden von den Ärzten der Praxis, die Sie zuvor im ausführlichen, persönlichen Gespräch kennengelernt haben, behandelt und auch weiter versorgt. Die Untersuchung wird über die Praxis im Herzkatheterlabor des Diakonissenkrankenhauses Flensburg durchgeführt.